Samstag, 2. August 2014

Short Stories "wer bist du?"

Hallo meine Lieben,

ich habe lange und heimlich die Short Stories der ganzen Mädels gelesen und wusste immer selber nicht wie ich das ganze angehen soll.


Ich finde es super, dass es sowas gibt ... ich muss den beiden einfach recht geben, viele posten einfach nur Bilder, natürlich finde ich dies auch richtig klasse und stöbere gerne durch die Bilder und Posts, aber das persönlich was einen Blog ausmacht ist leider etwas auf der Strecke geblieben. 

Vor kurzem hatte ich mich ja dazu entschieden, mich zu zeigen und meinen Blog auf eine gewisse Art und Weise noch persönlicher zu machen.
Ich habe es bis jetzt nicht bereut und würde es immer wieder tun.
 
Also wieso nicht auch mal bei den Short Stories mit machen und noch ein wenig mehr über mich erzählen.

Ich liebe Nudeln und mit lieben meine ich, ein Leben ohne Nudeln wäre mein Untergang. 
Egal ob mit oder ohne Soße, als Salat, Auflauf einfach alles und immer zu jeder Tageszeit.

Ich hasse Socken falten, ich nehme sie von der Wäscheleine und schmeiße sie in einen Wäschekorb. Klar nervt es mich auch, dann die passenden Paare aus dem Korb zu suchen aber ich kann einfach nicht über meinen Schatten springen und sie von Anfang an falten.

Ich habe mich lange nicht an Kleidung getraut, weil ich nie durch diese Anleitungen gebölickt habe. Mittlerweile muss ich darüber lächeln und muss all denen sagen, die sich wie ich nicht daran trauen...Mädels los, ran an die Maschine und näht euer erstes Kleidungsstück es sieht schwieriger aus als es ist.

Oftmals kaufe ich Stoff und weiß nicht was ich damit machen soll...einige wirklich schöne Dinge liegen bei mir im Schrank und ich habe Angst sie anzuschneiden, und meine ich müsste sie aufbewahren bis der richtige Schnitt dafür kommt.

Ich Träume von einem Haus mit einem kleinen Nähladen, aber auch von einer Traumhochzeit!

Meine Familie ist so groß, dass man jedem neuen Familienmitglied einen Stammbaum malen muss, weil man sonst nicht durchblickt ob angeheiratet oder nicht ...man bei einem kleinen Geburtstag fast schon einen Saal mieten muss oder sonst auswählen muss wer in diesem Jahr kommen darf, weil er im letzten Jahr schon zuhause bleiben musste. Ich liebe meine Familie und bin natürlich froh, dass wir uns alle so gut verstehen. Oh gott ich hoffe, dass ist nicht zu sentimental ;-) 

Ok jetzt wird es peinlich, aber vielleicht können mich ein paar von euch verstehen :-D .....ich höre abends zum einschlafen Bibi Blocksberg und ich stehe dazu.
Ich bin halt der typ Mensch der abends über Gott und die Welt nachdenkt...was nähe ich als nächstes, was koche ich morgen, in wie viel Tagen habe ich Urlaub und noch vieles mehr... also höre ich lieber der Bibi zu ...anfangs hatte ich überlegt spannende Hörbücher zu hören, aber die sind dann schon wieder zu spannend und ich will wissen wer der "Mörder" ist.

Ich LIEBE Fußball... gehe regelmäßig ins Stadion und besuche meinen Lieblingsverein Borussia Dortmund :-) 
Und zu guter letzt ich bin froh, dass ich Blogge und finde es super mein Leben mit euch zu teilen.

So, jetzt aber mal rüber zu Bine von was eigenes und Andrea von Jolijou und natürlich zu den anderen Mädels und ihren tollen Geschichten:

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
eure Charline

Kommentare:

  1. Seit ich Anfang des Jahres in einem ausverkauften Stadion in Hamburg war, nur um ein Hörspiel der "Drei ???" zu hören, ist mir dieses kleine Hobby nicht mehr peinlich! Wir dachten, da sind sicher nur Kinder und Jugendliche, aber weit gefehlt, von 5-99 Jahren, war alles vertreten. Und da wusste ich, ich bin nicht allein :D Also, steh weiter zu deiner Bibi Blocksberg Liebe :)

    Viele Grüße
    Mareike

    AntwortenLöschen
  2. Lustig zu lesen!
    Und der Blick ins Impressum zeigt gemeinsame Geographie. :-)
    Beste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach nein wirklich, dann komm ich dich mal auf deiner Seite besuchen

      Löschen
  3. Lustige Einblicke!
    Bibi Blocksberg ist jetz nicht so meins, aber ich bin ein großer 3 Fragezeichen Fan, schon seit meiner Kindheit. Ich höre die aber nicht mehr zum Einschlafen, sondern beim Auto fahren, auch ohne Kinder im Auto!
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne meistens nur die Anfänge von den ganzen Folgen, weil ich dann einschlafe :-D

      Löschen
  4. Hallo Charline,

    da kommt mir doch einiges bekannt vor. Auch meine Familie ist so groß, dass wir allein im August 10 Geburtstage haben.

    Vor dem ersten Nähen von Kleidung ging es mir wie dir und jetzt macht es richtig Spaß.

    Zwar höre nicht ich Bibi Blogsberg zum Einschlafen aber meine Tochter. Sie hatte bereits als Kind alle Bibi und Tina Cassetten.

    Schön, dass du soviel von dir Preis gibst.

    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen